Das „DIE-Forum Weiterbildung 2016“ vom 5. und 6. Dezember befasste sich mit dem Thema „Erwachsenenbildung in der Einwanderungsgesellschaft“.

Die große Zahl von Flüchtenden, die seit dem letzten Jahr zu uns gekommen sind, hat die Erwachsenenbildung in ihrer Nothilfe-Funktion in einer Weise gefordert, wie es in der Geschichte der Bundesrepublik ohne Beispiel ist. Dabei sind die gesellschaftlichen, politischen und ökonomischen Herausforderungen nicht auf Flucht und Vertreibung beschränkt, sondern weit grundlegender auf den Bedarf an (erwachsenen-)pädagogischen Hilfen in einer Einwanderungsgesellschaft gerichtet. (Programm)

Alle Informationen wie das vollständige Veranstaltungs-Handout, Keynotes sowie die Ergebnisse der Arbeitsgruppen finden Sie in der Dokumentation.

Kontakt

Beate Beyer-Paulick

 

Letzte Änderung: 09/21/2017