Die Nachwuchsförderung am DIE bezieht sich auf die Zielgruppen „Auszubildende“, „Promovierende“ und „Post-Docs“. Als anerkannter Ausbildungsbetrieb bietet das DIE jungen Menschen folgende Ausbildungsmöglichkeiten zur Gestaltung ihrer beruflichen Zukunft: Kaufmann bzw. Kauffrau für Büromanagement, Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste Fachrichtung Bibliothek und Fachangestellte für Markt- und Sozialforschung.

In der strukturierten Doktorandenausbildung soll der wissenschaftliche Nachwuchs im Erwerb wissenschaftlich relevanter und arbeitsplatzbezogener Kompetenzen sowie die Promovierenden in der Anfertigung ihrer Qualifikationsarbeit gefördert und unterstützt werden.

Die Post-Doc-Förderung am DIE findet aktuell im Rahmen dreier unterschiedlicher Programme statt: Sowohl die Nachwuchsgruppenleitung, Unterstützung von Gast- und Vertretungsprofessuren als auch Individualförderung sollen helfen, die Habilitandinnen und Habilitanden systematisch auf die weitere wissenschaftliche Laufbahn vorzubereiten.

Zusätzlich gibt es am DIE noch die Stabsstelle Methodenberatung. Diese bietet dem wisschenschaftlichen Nachwuchs am DIE Beratung und Unterstützung. Promovierenden und Post-Docs wird die Möglichkeit gegeben, Forschungsdesigns, Durchführungsbedingungen und Auswertungsstrategien ihrer Studien mit dem Methodenberater des Instituts, Christian Spoden, zu diskutieren und ein optimales und an die konkrete Forschungsfrage angepasstes Vorgehen zu entwickeln. Dies sichert Forschung auf hohem methodischen Niveau. Grundlage dieser Dienstleistung ist die kontinuierliche Fortbildung, der Austausch mit Methodikern anderer Forschungsinstitute und eigene Forschung zu den bildungswissenschaftlich zentralen Analyseverfahren mit latenten Variablen (Item-response-Modelle und Strukturgleichungsmodelle) sowie computerbasierten Datenerhebungsmethoden.

Kontakt

Maria Heldt (Ansprechpartnerin für die betriebliche Ausbildung am DIE)

Dr. Christian Spoden (Ansprechpartner für die Förderung der Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler am DIE)

Kurzlink zu dieser Seite:
die-bonn.de/li/402

Letzte Änderung: 30.07.2020