Ziel der „Gießener Methoden-Werkstatt Bildung, Kultur, Gesellschaft“ (GiMeBildung) ist die Vermittlung und Verbreitung qualitativer und quantitativer Forschungsmethoden in der empirischen Bildungsforschung. Zudem will GiMeBildung einen Beitrag zur forschungsmethodischen Weiterentwicklung und methodologischen Diskussion leisten.

Die Verbindung aus Vorträgen und konkreter Workshop-Arbeit bietet den TeilnehmerInnen zugleich Überblick, Spezialisierung und Weiterbildung sowie Auseinandersetzung mit konkretem empirischem Material.

Weitere Informationen sowie die Anmeldung finden Sie unter:

www.uni-giessen.de/fbz/fb03/forschung/gimebildung/prog

Date/Termin: 22. - 24. Februar
Venue/Ort: Justus-Liebig-Universität, Alter Steinbacher Weg 44, 35394 Gießen
Fee/Kosten: Doktoranden/Doktorandinnen 80€, Studierende und Arbeitssuchende 60€