For this page we have no translation in English. Please choose: German

MONETTO
Das Spiel rund ums Geld

MONETTO, das Lernspiel zur Finanziellen Grundbildung, vermittelt spielerisch Alltags-Kompetenzen im Umgang mit Geld. Es wurde theoriegeleitet im Dialog mit der Praxis entwickelt und wissenschaftlich erprobt. Flexibel kombinierbares Spielmaterial ermöglicht einen vielseitigen Einsatz in der Erwachsenenbildung und der Sozialen Arbeit.

Worum geht es im Spiel?

Das Brettspiel begleitet die Familie Müller durch den Alltag. Die Müllers sowie Oma Matilde, Opa Manfred, Mustafa, Thomas und Hund Muffin leben in Maisenbohn. Eine typische Kleinstadt in Deutschland. Alle Familienmitglieder möchten ihre Finanzen im Griff behalten, aber der ständige Umgang mit Geld bringt viele Herausforderungen und unerwartete Ereignisse mit sich, die gemeistert werden wollen. Es wird gerechnet, gewirtschaftet, es werden Münzen gesammelt. Es bleibt spannend bis zum Schluss – wer gewinnt das Spiel?

Wie funktioniert das Spiel?

Die Themen der 999 Spielkarten ergeben sich aus der Lebenswelt und entsprechen den Domänen/Bereichen des Kompetenzmodells Finanzielle Grundbildung: Einnahmen, Geld- und Zahlungsverkehr, Ausgaben und Kaufen, Haushalten, Geld leihen und Schulden, Vorsorge und Versicherung.

MONETTO führt spielerisch an das Thema der Finanziellen Grundbildung heran und vermittelt niedrigschwellig Alltagskompetenzen und finanzielle Praktiken. Die Spielenden begleiten die Müllers durch ihren Alltag. Anhand von Aktionen, Tipps, Quiz und Rechenkarten lernen sie den Umgang mit Haushaltsplanung, Online-Banking, Online-Handel, Gehaltsabrechnung, Steuern, Versicherungen, Altersvorsorge und Arbeitslosengeld.

Wo kann das Spiel gespielt werden?

Das Spiel kann flexibel in unterschiedlichen Lern- oder Präventionsangeboten, als Gesprächsanlass und in Beratungssituationen genutzt werden. Einsatzmöglichkeiten sind Alphabetisierungs- und Grundbildungskurse, Lerncafés, Mehrgenerationenhäuser, Sozial- und Schuldnerberatung, Arbeit im Sozialraum, Kurse für Geflüchtete, Maßnahmen der Jobcenter und Arbeitsagenturen, Kurse zum Nachholen von Schulabschlüssen, Berufsschulen und Übergangsmaßnahmen Schule/Beruf.


Die Spielanleitung zu MONETTO

hier downloaden: CurVe-Lernspiel_Spielanleitung_Kurzfassung.pdf


Trailer zu MONETTO

Für 2 bis 6 Personen
Alter: Ab 14 Jahren
Spieldauer: 45 Minuten 

 

Stimmen aus Wissenschaft und Praxis zum Lernspiel MONETTO

  • Die Pressemitteilung des DIE zum Spiel finden Sie hier.

  • Sabine Rau, Projektleiterin, Grundbildungszentrum Landkreis Elbe-Elster, hat das Spiel sowohl in einem niedrigschwelligen Lernangebot, als auch in einem
    Lese- und Schreibkurs ausführlich getestet. Die Rezension hierzu finden Sie hier.
    Rau, S. (2021). MONETTO: Spielerisch durch Geld und Verträge. Ein Spiel der Finanziellen Grundbildung. weiter bilden. DIE Zeitschrift für Erwachsenenbildung 28 (4), 48 http://www.die-bonn.de/id/41463

  • Birgit Happel, Geldbiografien: "Es macht richtig Freude, ins Spiel einzutauchen und man merkt, dass viel Herzblut des CurVe-Entwicklungsteams darin steckt. Die Alltagsnähe und praktischen Anregungen des Spiels sind ein großer Gewinn für die Sensibilisierungsarbeit, Prävention und Beratungspraxis." MONETTO - Das Spiel rund ums Geld (wbv.de)

 


Wir danken den CurVe II-Projektpartnern für ihre Unterstützung bei der Entwicklung des Lernspiels:


Julia Albrecht, Josephine Marquardt (Diakonisches Werk Hamburg)
Dr. Sabine Schwarz, André Hamann (Lernende Region - Netzwerk Köln e.V.)
Heike Christiani, Christine O'Hara (SKM Köln - Sozialdienst Katholischer Männer e.V.)

 

 

Impressum

Herausgeber: Deutsches Institut für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. (DIE), Bonn
Entwicklung: Monika Tröster (DIE), Beate Bowien-Jansen (DIE)  / Mitarbeit: Mara Winkens (DIE)
Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Esther Winther, Universität Duisburg-Essen (UDE)
Design/Illustration: Sebastian Goedecke, Medienarchitekten Bonn  / Lektorat Spielanleitung: Nadja Juckel
Fotos: Adobe Stock /  Druck: Langebartels & Jürgens, Hamburg
Vertrieb und Herstellung: wbv Publikation, Bielefeld    

 

Kurzlink zu dieser Seite:
die-bonn.de/li/1747

last changed: 3/30/2022