CurVe Dialog Finanzielle Grundbildung
Finale – Auf die Plätze, fertig, los!

   

Abschlussveranstaltung CurVe II am 9. November 2021 (online)

CurVe II ist auf der Zielgeraden!

Wir laden Sie herzlich ein, uns beim Endspurt zu begleiten.
Auch beim Finale greifen wir auf das bewährte Veranstaltungsformat des CurVe-Dialogs zurück, in diesem Jahr als Online-Veranstaltung.

Die Bedeutung der Finanziellen Grundbildung ist unverändert groß. Als Teilbereich einer lebensweltorientierten Grundbildung stellt sie die Erwachsenenbildung vor neue Herausforderungen, bietet aber auch vielfältige Potenziale und Perspektiven.
So hat das Projekt CurVe II hier nicht nur ein Sensibilisierungs- und Professionalisierungskonzept, sondern auch ein Curriculum mit passgenauen, didaktischen und flexiblen Lehr-Lern-Materialien entwickelt, wissenschaftlich erprobt und der Praxis bereitgestellt.

Anknüpfend an diese Arbeiten ist in Kooperation mit Praxis und Wissenschaft das Lernspiel MONETTO entstanden. In dieser Veranstaltung stellen wir das Spiel vor und werden gemeinsam die Facetten und Einsatzmöglichkeiten von MONETTO diskutieren.


Anmeldung unter

http://www.pretix.eu/DIE/curvedialog 

 

Programm

8:45 Uhr  Ankommen im digitalen Raum


9:00 Uhr  Begrüßung und Eröffnung
Prof. Dr. Josef Schrader, Deutsches Institut für Erwachsenenbildung (DIE)
Monika Tröster, Deutsches Institut für Erwachsenenbildung (DIE)


9:15 Uhr  MONETTO: Spielend lernen in der Finanziellen Grundbildung
Gesprächsrunde
Prof. Dr. Esther Winther, Universität Duisburg-Essen
Monika Tröster, Deutsches Institut für Erwachsenenbildung (DIE)
Beate Bowien-Jansen, Deutsches Institut für Erwachsenenbildung (DIE)   


10:00 Uhr Auf die Plätze, fertig, los! – Spielzeit
Plenum


10:20 Uhr Finanzielle Grundbildung ­− Spiel rund ums Geld

Potenziale und Perspektiven
Themenräume Runde 1


Wie kann MONETTO die Sensibilisierung von Multiplikatorinnen und Multiplikatoren unterstützen?
Heike Christiani, SKM Köln – Sozialdienst Katholischer Männer e.V.
Dr. Sabine Schwarz, Lernende Region – Netzwerk Köln e.V.


Analog und/oder digital − Spielbasiertes Lernen in der Grundbildung.
Wie können Lehrende unterstützt werden?
André Hamann, Lernende Region – Netzwerk Köln e.V.
Christina Bliss, Deutsches Institut für Erwachsenenbildung (DIE)


Finanzielle Grundbildung: Kompetenzmodell, Curriculum, Lernspiel – Potenziale für die Programm- und Angebotsplanung
Dr. Ewelina Mania, Deutsches Institut für Erwachsenenbildung (DIE)
Angelika Schlemmer, Bergische Volkshochschule Wuppertal


Spielraum als Lernraum: Potenzial für neue Lernorte und Lernformate
Julia Albrecht, Diakonisches Werk Hamburg
Sabine Rau, Regionales Grundbildungszentrum, Landkreis Elbe-Elster


Spielbasiertes Lernen in der Grundbildung: Forschungsperspektiven
Prof. Dr. Esther Winther, Universität Duisburg-Essen
Jessica Paeßens, Universität Duisburg-Essen

10:50 Uhr Pause

11:10 Uhr Finanzielle Grundbildung ­− Spiel rund ums Geld

Potenziale und Perspektiven
Themenräume Runde 2

11:40 Uhr Finanzielle Grundbildung ­− Spiel rund ums Geld

Potenziale und Perspektiven
Resümee aus den Themenräumen

11:50 Uhr  Spielanalyse: Was sagt die Erwachsenenbildungsforschung?
Gesprächsrunde
Prof. Dr. Rainer Brödel, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Dr. Klaus Buddeberg, Universität Hamburg
Prof. Dr. Esther Winther, Universität Duisburg-Essen
                       
12:30 Uhr Rückblick und Ausblick
Karin Küßner, Koordinierungsstelle AlphaDekade

12:45 Uhr Das CurVe II Team sagt „Auf Wiedersehen“
Monika Tröster, Deutsches Institut für Erwachsenenbildung (DIE)

13:00 Uhr Nachspielzeit
Informeller Austausch (optional)

 

Moderation: Lothar Guckeisen, Bildungsexperte und Journalist

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

 

  

 

CurVe-Dialog Finanzielle Grundbildung:
Bilanz und Perspektiven

04.12.2019 in Bonn

Impressionen

 

 


  

 

Fotos: Beate Beyer-Paulick/Michaela Herke (DIE)

 

Vorträge zum Download

Projekt CurVe II: Eine Bilanz
Monika Tröster, DIE
Dr. Ewelina Mania, DIE

Finanzielle Grundbildung im Kontext der Digitalisierung –
Chancen und Herausforderungen
Dr. Klaus Buddeberg, Universität Hamburg

AG 1: Finanzielle Grundbildung: Sensibilisierung zeigt Wirkung
Monika Tröster, DIE;
Heike Christiani, SKM Köln

AG 2: Finanzielle Grundbildung: Ein Curriculum bietet Flexibilität
Dr. Ewelina Mania, DIE;
Josephine Marquardt, Diakonisches Werk Hamburg

AG 3: Finanzielle Grundbildung: Forschung schafft Voraussetzung
Prof. Dr. Esther Winther, Universität Duisburg-Essen;
Jessica Paeßens,Universität Duisburg-Essen

____________________________________________

Kurzberichte zu den vergangenen Tagungen/Workshops finden Sie hier

Kurzlink zu dieser Seite:
die-bonn.de/li/1496

Letzte Änderung: 20.10.2021